Krankenversicherung in Deutschland

Ohne den Nachweis einer Krankenversicherung können Sie sich nicht an einer deutschen Universität anmelden. Der Nachweis wird ebenfalls benötigt, um eine Aufenthaltsgenehmigung zu erlangen.

In Deutschland gibt es zwei Arten von Krankenversicherungen: gesetzliche , z. B. Die Techniker(TK), und private, z. B. EDUCARE24.

GSI Infografik

Welche Krankenversicherung brauche ich?

Bis zum 30. Lebensjahr können Sie sich als Student mit Beginn des 1. Fachsemesters an einer Universität oder Fachhochschule grundsätzlich in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichern.

Wenn Ihr Studium allerdings noch nicht offiziell begonnen hat, können Sie sich nicht gesetzlich versichern. Das gilt auch für die Zeit nach dem Studium oder für studienvorbereitende Kurse, Praktika oder Sprachkurse. Zudem besteht die Möglichkeit des Beitritts in eine gesetzliche studentische Krankenversicherung nur bis zum 30. Lebensjahr. Für alle Zeiträume, in denen die Mitgliedschaft in einer gesetzlichen studentischen Versicherung nicht möglich ist, ist eine private Krankenversicherung die optimale Lösung.

Bitte beachten Sie, dass ab Beginn des offiziellen Studiums gilt: Wenn Sie einmal privat versichert sind, können Sie später nicht mehr in eine gesetzliche studentische Krankenversicherung wechseln.

Sie sind sich nicht sicher, ob Sie die Voraussetzungen für eine gesetzliche studentische Krankenversicherung erfüllen? Unser Beratungstool verrät es Ihnen.

Wir empfehlen diese Krankenversicherungen für

Sprachschüler, Praktikanten und Doktoranten
Die private Krankenversicherung EDUCARE24 bietet Sprachschülern, Praktikanten und Doktoranten umfassenden Schutz. Sie ist in verschiedenen Versicherungskombinationen (S, M, L, XL) abschließbar und somit genau auf Ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnitten.

Studenten bis 29 Jahre
Studenten bis 29 Jahre werden während des Fachstudiums durch einen umfangreichen Krankenschutz der gesetzlichen Studentenversicherung der Techniker Krankenkasse TK abgesichert. Wenn Sie vor Beginn Ihres Semesters in Deutschland einreisen, bietet Ihnen die GERMAN-STUDENT-INSURANCE bis zu 31 Tage kostenlos zusätzlichen Krankenversicherungsschutz.

Studenten ab 30 Jahren
Studenten ab dem 30. Geburtstag können sich nicht in einer gesetzlichen studentischen Krankenversicherung versichern. Wir empfehlen Ihnen für den gesamten Auslandsaufenthalt die EDUCARE24 XL, unseren Rundumschutz aus Auslandskranken-, Unfall-, Privathaftpflicht- sowie Abschiebekostenversicherung.

Wünschen Sie Beratung?
Alle Fragen beantworten wir Ihnen gerne:

T +49 (0) 2247 9194 -996

Mo - Fr: 08:00 bis 18:00 Uhr